Interessiert?

Immer öfter werden Hunde als Therapie-Begleiter (landläufig "Therapiehunde") eingesetzt. Sie bringen Freude in den oft trüben Alltag von alten oder kranken Menschen. Sie helfen Kindern über schwierige Situationen hinweg und unterstützen die Therapien von kranken und behinderten Menschen.
Aber wo bleibt der Hund?

Weiterlesen 'Interessiert?'…


Vorbereitungskurs

Sonntag, 20. Februar 2011

Ab heuer bieten wir für Hunde ab dem Alter von 6 Monaten einen Vorbereitungskurs zur Therapiehundeausbildung an. Die Hunde sollten leinenführig sein und die Grundkommandos wie „sitz“, „platz“ und „bleib“ kennen.

In diesem Kurs möchten wir die Hunde spielerisch an die verschiedenen Hilfsgeräte wie Krücken, Rollstuhl oder Rollator gewöhnen sowie langsam an die Therapiesituationen heranführen. Weiters planen wir zwei Theorievorträge: Therapiearbeit und Hundeverhalten.

Der Kurs besteht aus 12 Einheiten und beginnt am Dienstag, dem 22. 03. 2011 um 18.30h bei mindestens 6 Teilnehmern.

Näheres bei unserem Infoabend am 08. 03. 2011 .

Schlagworte: