Staatliche Überprüfung


Das Messerli-Institut der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist die derzeit einzige gesetzliche Prüf- und Koordinierungsstelle für Therapiebegleithunde!

 

Hunde, die keine staatliche Anerkennung haben, dürfen nicht als „Therapiebegleithunde“ bezeichnet werden.

 

Voraussetzung für die Prüfungszulassung ist die positive Absolvierung des Ausbildungskurses.